Wie ich feststellen durfte, hat „Dr. Web„, das Online Magazin für Webdesigner, Webworker und Homepagekünstler, den Pixelgangster in sein Weblog-Verzeichnis aufgenommen. Ich fühle mich geschmeichelt.