Pro Sieben stellt das gestern gestartete Format „Hire or Fire“ wieder ein. Die Sendung hatte am Montag Abend nur 950.000 Zuschauer ab 3 Jahre vor den Bildschirm gelockt, was einem Marktanteil von mageren 2,9 Prozent entspricht. Auch in der werberelevanten Zielgruppe kam die Jobshow, in der zehn Kandidaten um einen hoch bezahlten Job im Unternehmen von Produzent und „Hire or Fire“-Chef John de Mol kämpften, nur auf 790.000 Zuschauer und einen Marktanteil von 6 Prozent.