NErVUM ist ein durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt der Universität Dortmund. Hintergrund für das Projekt ist die Annahme, dass nicht-lineare, €žbrüchige€œ Erwerbsbiografien zunehmen, die aus einer Aneinanderreihung mehrerer, zum Teil vollkommen unterschiedlicher Beschäftigungen bestehen (so genannte €žQuereinsteigerkarrieren€œ). Ziel ist es, Personalentwicklungsmaßnahmen für Mitarbeiter mit nicht-linearen Erwerbsbiografien zu definieren.

mehr dazu bei NErVUM