Die Forscher des Xerox Research Centre Europe (XRCE) haben jetzt eine Software entwickelt, die dem Sehen des Bildes das Verstehen des Motivs hinzufügt. Bislang ließen sich Bilddatenbanken nur nach Stichworten kategorisieren und durchsuchen. Diese Möglichkeiten werden durch die neuartige Software um die Sortierung nach Bildkategorien erweitert. Erstmals können Bilder somit automatisch anhand ihres Inhaltes, ihres Motivs, indiziert werden. Das Programm erkennt verschiedenste Bildmotive, die anschließend entsprechend sortiert in Dokumenten- und Content-Managementsysteme einfließen können. Der gesamte Vorgang dauert lediglich ungefähr zwei Sekunden pro Bild. Die neue Technologie ist somit vor allem für Anwender interessant, die große Mengen von Bildmaterial speichern und verwalten müssen. Die Trefferquote der Software liegt dabei je nach Bildkategorie zwischen 80 und 99 Prozent.

mehr dazu bei 4websites.de