Was die Deutschen und ihre europäischen Nachbarn im zu Ende gehenden Jahr 2004 bewegt hat, lässt sich an den beliebtesten Google-Suchbegriffen ablesen. Der Irakkrieg, die Präsidentschaftswahlen in den USA und der internationale Terrorismus belegen die Positionen eins, fünf und sechs unter den prominentesten Nachrichten-Recherchen. Auch in den Nachbarländern Frankreich und Italien schafften „Irak“ und „George W. Bush“ den Sprung in die Top Ten.

mehr dazu bei heise online