Taugt HTML für die Kunst? Kann man mit Tags malen? Chris Ashley ist regelrecht besessen von dieser Idee und kann inzwischen auf ein ausgedehntes Werk verweisen. Mit Hilfe der guten alten Tabelle entsteht beinahe täglich ein neues Werk; manches davon nach Vorbildern, anderes den eigenen Phantasien entsprungen. Was dabei herauskommt und in einem Weblog dargeboten wird, darf sich durchaus sehen lassen. Vielfalt, Farbe, Form und Ausdruckskraft gehen weit über das hinaus was man bisher in gelegentlichen Experimenten gesehen hat. Lohnend auch der Blick in die Archive und in den Quellcode.

gefunden im Dr. Web Weblog