Um HTML- oder CSS-Code zu bearbeiten, braucht man lediglich einen einfachen Texteditor. Übersichtlicher wird es mit Quelltext-Editoren, bei denen eine €œSyntax-Hervorhebung€ Elemente und Attribute farblich kenntlich macht. Moderne Editoren können noch eine Menge mehr.
Eine Übersichten an solchen Editoren hat Dr. Web zusammengestellt.