„Die veröffentlichten Alpha- und Beta-Versionen von Seamonkey 1.8 haben den Eindruck erweckt, die Mozilla Foundation entwickle eine finale Version. Das haben wir nicht vor“, schreibt die Mozilla Foundation in ihrem Transition Plan. Die 1.8-Ausgaben seien als Test für das Backend gedacht. Die 1.7.x-Linie werde die letzte stabile sein und möglichst lange gepflegt, schreiben die Entwickler. In den kommenden Tagen soll die Version 1.7.6 der Websuite erscheinen.

mehr dazu bei heise online