Die Präsidentin der Mozilla-Stiftung Mitchell Baker will den Marktanteil ihrer Browser noch in diesem Jahr auf 10 Prozent steigern, berichtet die Welt am Sonntag. Zurzeit liege er nach Angaben von Marktbeobachtern bei 5,7 Prozent. Seit April vergangenen Jahres sei Microsofts Marktanteil bei Browsern von 95,5 Prozent auf 89,9 Prozent geschrumpft. Ein guter Teil davon sei an den ebenfalls in der Stiftung beheimateten Firefox-Browser gegangen.

mehr dazu bei heise online