Zwar hat man keinen so netten Marketinggag zu bieten wie Opera, dafür aber eine neue Rekordmarke: Die Mozilla-Foundation bejubelt 50 Millionen Downloads ihres Standalone-Webbrosers Firefox. Mitte Feburar erst erreichte Firefox die Marke von 25 Millionen Downloads, 99 Tage nach Veröffentlichung der Version 1.0. Gefeiert wird etwa auf der Website SpreadFirefox!, die als zentrale Site zur Förderung der Firefox-Verbreitung dient; dort werden auch besondere Unterstützer ausgezeichnet.

mehr dazu bei heise online