Kulturw3rk präsentiert in Kooperation mit blindwerk – neue medien einen Pimp-our-Name Wettbewerb für Querdenker. Die Aufgabe besteht darin, einen kultigeren, ansprechenderen, reizenderen, provozierenderen Namen/Bezeichnung zum Thema WEBDESIGNER nieder zu schreiben.

Eingereichte Namen sind nach der Freischaltung durch kulturw3rk für alle Besucher einsehbar. Die Zielflagge für Einsendungen fällt am 31.05.2005, nach Ablauf dieser Frist ermittelt keine namhafte Jury die Gewinner. Als Attraktiver Hauptpreis werden ein Satz gebrauchte Ford V8 Zündkerzen, sowie noch 2 gebrauchte Tennissocken vom Chefdesigner verlost.

Na wenn das sich nicht lohnt!?!