Der schwedische Software-Hersteller MySQL hat seine gleichnamige Datenbank in der Version 5.0 für den produktiven Einsatz freigegeben. Wiederholt hat MySQL darauf hingewiesen, dass MySQL 5.0 das bedeutendste Upgrade in der zehnjährigen Firmengeschichte darstellt. Die neue Version unterstützt unter anderem „Stored Procedures“, Trigger, Views, Cursor und komplexe Transaktionen über mehrere Datenbanken hinweg.

mehr dazu bei Golem.de