Am kommenden Mittwoch fällt der Startschuss für die europäische Top Level Domain .eu. Dann können Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Bürger einen EU-weit einheitlichen Internet-Namen für ihre Webseiten und E-Mail-Adressen verwenden. Damit sollen sie ihrer europaweiten Präsenz, ihrer europäischen Ausrichtung oder Zugehörigkeit zu Europa Ausdruck verleihen können.

mehr dazu bei heise online