Der US-amerikanische Suchmaschinendienst Ask Jeeves hat in aller Stille einen deutschen Ableger gestartet, der einen großen Teil des deutschsprachigen Webs indexiert hat. Der als Betaversion gekennzeichnete Suchdienst kann nach Webseiten und Bildern suchen und lässt sich personalisieren; mittels Maus-Rollover kann sich der Anwender eine Vorschau der einzelnen Suchtreffer anzeigen lassen.

mehr dazu bei heise online