typokurz“ enthält auf knapp 12 Bildschirmseiten typografische Regeln, die vom Autor für wichtig erachtet wurden. Unter anderem wird auch auf die Mikrotypografie eingegangen. Damit sollen typografische Fehler abgedeckt werden, die beim Lesen von Texten am häufigsten auffallen.

mehr dazu bei Designer in Action