Wird zwar knapp, aber bis zum 19. Februar 2006 können noch Projekte zum Wettbewerb online eingereicht werden.

Gesucht werden herausragende Studienprojekte der letzten zwei Jahre. Gewünscht sind interaktive und experimentelle Arbeiten, die einen innovativen Umgang mit Medientechnologien zeigen und den Transfer in den physischen Raum schaffen – als interaktive Objekte und Environments – als mediale Erlebnisräume im öffentlichen Raum: TASTBAR HÖRBAR SICHTBAR.