Das Internet wird einer aktuellen Studie zufolge inzwischen von 58 Prozent der Verbraucher in Deutschland genutzt. Schnelle DSL-Leitungen als Zugangstor haben in der Beliebtheit unter den Nutzern bereits herkömmliche ISDN-Leitungen überholt, teilte die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) am Donnerstag in Frankfurt mit. Während mehr als ein Drittel (33,2 Prozent) aller Onliner über DSL ins Netz gehen, nutzen nur noch 28,6 Prozent ISDN-Leitungen.

mehr dazu bei heise online