Wie Microsoft per Weblog bekannt gab, wird der in Windows Vista enthaltene Browser den Namen „Internet Explorer 7+“ tragen. Schon lange ist bekannt, dass der Internet Explorer 7 auf Systemen mit Windows Vista mehr Funktionen als auf anderen Plattformen bieten wird. Der Browser macht sich Neuerungen im Windows-XP-Nachfolger zunutze, die Microsoft anderen Windows-Plattformen nicht zur Verfügung stellt.

mehr dazu bei Golem.de