Eine Einführung in die Typografie

Diese ungewöhnliche Einführung in die Typografie beginnt mit einem großen Maßstab, den Proportionen im Weltall, und endet mit dem kleinsten typografischen Maßstab, den Schriften. Bestechend kurze und prägnante Texte führen in die jeweilige Thematik ein; typografische Probleme werden durch einfache geometrische Formen dargestellt. Das erste Kapitel beschäftigt sich mit den Fragen der Proportionen: mathematische Systeme, goldener Schnitt, Papierformate, Rastersysteme, typografische Maßeinheiten. Das zweite Kapitel thematisiert die Spannung von Schwarz und Weiß: Gestaltungsprobleme, Prinzipien der Satzgestaltung und die Harmonie von Schwarz und Weiß. Das dritte Kapitel widmet sich den Einzelheiten: Ursprung der Buchstabenformen, Schriftfamilien und historische Schriften.

Durch die Verwendung eines leicht transparenten Papiers wird die Wirkung eines Rastersystems deutlich. Diese Durchsichtigkeit lässt auf jeder Seite ein anderes Muster entstehen – ein bemerkenswert anderes Typografiebuch.

Bestellung über Amazon.de