Es erreichen mich eigentlich täglich händisch verfasste Kommentarspams, manche davon sind doch eher plump, andere wiederum schon etwas kreativer vefasst. Eine von der plumpen Sorte (die noch nicht mal zum Thema passte) mit dem Text „Design steht für Erfolg einer Website.“ bekam ich auch gestern, bei der ich (wie so oft) einfach die URL in Google umwandelte. Kaum ist dies geschehen, erreichte mich folgende eMail:

„Hallo, der Eintrag unter den Namen „XY“ wurde ohne unser Einverständniss gesetzt. Könnten Sie diesen bitte entfernen. Zu finden unter dieser URL.“

Komischerweise wiesen Kommentar und eMail die gleiche Mailadresse auf (was ganz ausgefallenes bei Yahoo) und auch die IPs waren absolut identisch.

Tjo. Manche sind nun mal einfach zu blöde.