Seit der Veröffentlichung des Firefox 1.0 im September 2004, hat der Open-Source-Browser die Grenze von 500 Millionen Downloads überschritten.

mehr dazu bei Golem.de