Die Gewinner des Webby Awards 2008 stehen fest, und können auf der Website eingesehen werden.

Die seit 1996 verliehenen Auszeichnungen gelten als Oscars des Internets und werden in den vier Hauptkategorien „Websites“, „Interaktive Werbung“, „Online-Videos“ und „Mobil“ sowie unzähligen Unterkategorien vergeben.