Wer seinem Stylesheet noch den letzten Schliff geben will, kann es eventuell durch den CSS Compressor laufen lassen. Es lässt sich vieles einstellen, angefangen bei einfacher Komprimierung durch das Löschen von Leerzeilen & -zeichen bis hin zur Sortierung nach Klassen und Attributen.