Mit Hilfe des WordPress-Plugins „Who Sees Ads“ kann man einstellen, wer die Werbung im Blog zu Gesicht bekommen soll.

gefunden im Webmaster Watchblog