Sponsored Post:

Mit dem WebAnimator von Incomedia lassen sich schnell und einfach Animationen für Blogs, Websites und Onlineshops ohne die Verwendung von Flash erstellen.

Die fertiggestellten Animationen sind sofort einsatzbereit und lassen sich leicht und unverzüglich in eine bestehende Website einbinden. Durch den Einsatz von HTML5 werden die Animationen, im Gegensatz zu Flash, auf allen modernen Desktop-Browsern, Smartphones und Tablets (einschließlich iPhone und iPad) korrekt dargestellt.

WebAnimator

Die Arbeitsfläche besteht aus der sogenannten Bühne und einem zahlreichen Toolset für den Animationsbau. Dazu zählen u.a. die Zeitleiste mit Schlüsselbild-Animation, die das Herzstück des Programms darstellt, auswählbare Objekte und Vorlagen, die sofort einsatzbereit sind. Per Drag&Drop lassen sich Texte, Bilder, Audio-Dateien und Videos zu Animationen zusammenstellen. Zusätzlich lassen sich interaktive Elemente innerhalb von Szenen einbauen, in verschiedene Ereignisse und in mehrere Timelines aufteilen.

WebAnimator steht in zwei Editionen zur Verfügung: WebAnimator und WebAnimator Plus. In der Plus-Edition sind technisch anspruchsvolle Zusatzfeatures enthalten, die vor allem für Designer und Entwickler interessant sind, u.a. der programminterne JavaScript-Editor sowie API Funktionen, die es ermöglichen direkt am Code zu arbeiten und noch komplexere Animationen zu realisieren.