Wer es noch nicht mitbekommen haben sollte. WordPress 2.1.2 ist erschienen, dies ist ein Sicherheitsrelease, ein Upgrade auf die aktuelle Version wird dringend geraten.

WordPress 2.1.1 umfasst rund 30 Bug-Fixes, und mit der Version 2.0.9 schließen die Entwickler eine Sicherheitslücke, die mit Code eingeführt wurde, der eigentlich vor Cross-Site-Scripting (XSS) schützen soll.

Bei Software Guide hat Michael Wöhrer sein Plugin Simple Tagging veröffentlicht. Super Tool, ist leicht zu installieren bzw. einzubinden und funktionert ohne Probleme. Ich bin vorher mit Jeromes Keywords und UTW gänzlich gescheitert, habe diese einfach nicht zum Laufen bekommen.

Jetzt muß ich dann nur noch Tags hier vergeben, aber das wird noch eine längere Geschichte bei derzeit 3,639 Beiträgen.

Klingt gut. Mit Hilfe des WordPress Plugins Feed Styler soll man einem RSS-Feed zusätzliches Styling per CSS verpassen können.

gefunden bei pixelgraphix

Die Blog-Software WordPress ist in der neuen Version 2.1 erschienen, und wartet mit zahlreichen neuen Funktionen auf. Unfertige Blog-Einträge werden künftig bereits während der Eingabe zwischengespeichert, auch der Editor wurde überarbeitet. Zukünftig soll es mehrmals pro Jahr eine neue Version geben.

Mit der Version 2.0.7 ihrer Blog-Software beseitigen die WordPress-Entwickler eine Sicherheitslücke, die in bestimmten PHP-Versionen auftreten kann. Zudem wurde ein Fehler beseitigt, der mit der kürzlich erschienenen Version 2.06 Einzug hielt.

mehr dazu bei Golem.de

Für das Blog-System WordPress ist ein Exploit aufgetaucht, dem unter gewissen Umständen auch die aktuelle Version 2.0.6 zum Opfer fallen kann. Mit dem Exploit können Angreifer durch einen Fehler in PHP übers Netz den Hash des Admin-Passwortes auslesen und nach leichten Modifikationen sogar beliebige Änderungen an der WordPress-Datenbank vornehmen.

mehr dazu bei heise online

Seiten:  < 1 2 ... 11 12 13 14 15 16 >