Innivo Design

Schön leicht, klarer Struktur und Seitenaufbau, nette Arbeiten im Portfolio. Die Animationen unter dem Menüpunkt “Services” gefallen mir besonders gut.

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte
noch ohne Wertung
 
Loading...Loading...

CRIMINAL CLOTHING

Cool gemacht, besonders das Intro. Viel Typo, gefällt mir.

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte
Wertung 4,33 mit 3 Stimmen
 
Loading...Loading...

Sire of Tate

Interessante und gut gemachte Ladeszenen, auch die “MouseOver” Effekte bei der Navigation finde ich klasse.

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte
noch ohne Wertung
 
Loading...Loading...

Mit englischsprachigen Slogans versucht Werbung immer wieder, Produkten eine zeitgemäße und weltoffene Aura zu verleihen. Doch die Anglizismen kommen beim Verbraucher nicht besser an als deutsche Werbesprüche. Das hat eine Untersuchung der Universität Dortmund gezeigt. Geprüft wurde dafür die Änderung des Hautwiderstands beim Abspielen von ausgewählten deutschen und englischen Werbetexten. Diese Veränderung misst – wie beim Lügendetektor – die Stärke der durch die Werbung ausgelösten Gefühle. Die Versuchspersonen reagierten durchweg stärker auf die deutschen als auf die englischen Sprüche. Besonders stark bemerkbar ist diese unterschiedliche Reaktion bei jungen Männern und Frauen ohne Abitur. Die stärksten Reaktionen lösten übrigens die Slogans “Geiz ist geil” und “Wohnst Du noch oder lebst du schon?” aus.

Quelle: ruhr-guide

Way to home

Eine gute Fotomontage von “banhjiu“.

probe3 - media exploration

Optisch mehr zurückhalltend, und das ist das, was mir daran gut gefällt. Die Arbeiten kommen dadurch bestens zur Geltung.

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte
noch ohne Wertung
 
Loading...Loading...

exopolisdesign

Recht sparsam an Designelementen, aber trotzdem mit guter Wirkung. Auch die Arbeiten die dort gezeigt werden gefallen mir gut. Was ich ebenfalls sehr nett finde, sind diese “MouseDown” Effekte bei der Navigation.

– – –
Voting geschlossen
Wertung 4.33 mit 3 Stimmen

Im Januar 2004 erfüllten sich Christian Krüger und Marc Wnuck einen lang gehegten Wunsch und gründeten den 12Ender Verlag. Bereits Ende der 90er Jahre, entdeckten die beiden die Themen ihrer Bücher die das Herzstück des Verlages ausmachen werden. Graphik Design, Fotografie, internationales Design und Publikationen zur Typografie sollen den Schwerpunkt des Verlagsprogrammes bilden. Mit der Veröffentlichung von “Visions” – ein Buch über die Arbeiten des bekannten Kölner Photographen Helge Strauss – unterstreichen Christian Krüger und Marc Wnuck die Ausrichtung des kleinen, in Köln ansässigen Designbuchverlages.

Seiten:  < 1 2 ... 1038 1039 1040 ... 1059 1060 >